Festival Infos

ABFALL
Hilf mit, das Gelände und den Sonnenberg sauber zu halten. Bitte wirf den Abfall in die Abfallkübel, und nicht auf den Boden. Zur Verringerung der Abfallmenge wird ein Depot von 2 Franken auf die Mehrwegbecher/-teller erhoben.

ALKOHOL
Es wird kein Alkohol an Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren ausgeschenkt. Jugendlichen unter 18 Jahren ist der Konsum von Spirituosen und Getränken mit Spirituosen (Mixgetränke) untersagt. Im Zweifelsfall ist das Personal angewiesen, Ausweiskontrollen durchzuführen.

BÄNDELTAUSCH
Beim Haupteingang kannst du dein Ticket gegen ein Festivalbändel eintauschen. Der Bändel muss straff um das Handgelenk getragen werden. Lose oder an der Kleidung befestigte Bändel sind ungültig. Das Sicherheitspersonal ist angewiesen, im Zweifelsfall Kontrollen durchzuführen.

BÜHNEN
Während drei Tagen gibt’s Musik vom Feinsten auf drei Bühnen. Die Hauptbühne und die Zeltbühne wechseln sich mit den Konzerten ab. Am Abend treten in der Bohemians Welcome Zeltbar ausschliesslich Schweizer Künstler auf. Weitere Konzerte finden spontan auf dem Gelände statt.

DEPOT
Um eine grosse Menge Abfall zu vermeiden und unsere ehrenamtlichen HelferInnen zu entlasten, haben wir uns für die Anwendung eines Mehrwegsystems entschieden. Beim Kauf des ersten Getränks/Essen bezahlst du ein Depot von 2 Franken und bekommst dafür einen Jeton.

Achtung: Das Depot kann nur mit einem Becher/Teller und dem Jeton zurückgefordert werden.

Du hast auch die Möglichkeit dein Depot Viva con Agua zu spenden, welche das Geld für Wasserprojekte in Drittweltländern einsetzen.

ERSTE HILFE
Wende dich bei einem Unfall unverzüglich an die Sanitätstelle oder den/die nächste/n Festivalmitarbeiter/In.

FAMILIEN
Das B-Sides ist familienfreundlich im doppelten Sinne. Das Kinderprogramm am Samstagnachmittag entzückt kleine wie auch grosse BesucherInnen. Zudem gibt es ein Familienticket: Eltern mit Kind erhalten zwischen 11 und 18 Uhr eine 50% Reduktion.

FUNDBÜRO
Während des Festivals werden die Fundgegenstände beim Eingang aufbewahrt. Am Dienstag, 19. Juni 2012, werden die Gegenstände an das Fundbüro der Stadt Luzern weitergeleitet.

GEHÖRSCHUTZ
Beim Eingang und an der Bar bekommst du unentgeltlich Ohrstöpsel. Schütze dich und dein Gehör!

GELÄNDE
Neben den drei Bühnen gibts eine Küche, diverse Bars und ein Kaffeezelt, in dem du eine kleine Pause einlegen kannst. Bei der African Bar kannst du die wunderschöne Aussicht auf See und Berge geniessen, die dir der Sonnenberg bietet.

GETRÄNKE
Auf dem Areal werden mitgebrachte alkoholische Getränke nicht toleriert. Das Sicherheitspersonal ist angewiesen, Kontrollen durchzuführen.

GLAS / BÜCHSEN / DOSEN
Nicht alkoholische Getränke bitte in PET Flaschen oder Kartonverpackung mitnehmen. Glas und Büchsen/Dosen werden auf dem ganzen Areal nicht toleriert.

HAFTUNG
Wir weisen darauf hin, dass der Festivalbesuch und das Zelten auf eigenes Risiko erfolgen. Wir verfügen über eine spezielle Veranstalter-Haftpflichtversicherung. Darüber hinaus gehende Haftung und Schadenersatzansprüche lehnen wir ausdrücklich ab.

NATURSCHUTZ
Unser Festivalgelände befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Naturschutzgebiet. Wir bitten dich, dieses Gebiet zu respektieren und es dementsprechend zu behandeln.

ÖFFNUNGSZEITEN GELÄNDE
Donnerstag, 14. Juni 2012, 17:30 – 01:30
Freitag, 15. Juni 2012, 17:30 – 04:00
Samstag, 16. Juni 2012, 11:00 – 05:00
Konzerte am Donnerstag bis zirka 22:30 und am Freitag und Samstag bis 01:30.

Am Freitag und Samstag nach den Konzerten Disco im Bohemians Welcome.

TIERE
Das Mitbringen von Hunden, Katzen und anderen Tieren welche durch den Mund atmen ist verboten.

VELO
Velos können aus Platzgründen leider nicht mit der Sonnenbergbahn befördert werden.
Unterhalb des Hotels Sonnenberg wird ein Veloparkplatz eingerichtet, wo man auch Luft tanken kann für die Abfahrt.

WETTER
Der Sonnenberg befindet sich auf der Sonnenseite des Lebens und hat daher die meisten Sonnentage der ganzen Gegend. Sollte es doch regnen, so bietet das Festivalgelände einige gedeckte Plätze.